Das Podcast Versuchslabor hat ein eigenes Zuhause …

So ich habe noch keine Ahnung wo das hinführt lach! Was ich noch zu sagen hätte – Das Podcast Versuchslabor hat jetzt eine eigene Homepage.

Schaut doch mal vorbei und hört mal rein … Gerne auch den RSS Feed nutzen … jetzt ist alles da!

Das Podcast Versuchslabor : http://kbmusicmc.podbean.com/

Der RSS Feed für Euren Podcast Player : http://kbmusicmc.podbean.com/feed/

Viel Spaß damit!

KB

Kommentare deaktiviert für Das Podcast Versuchslabor hat ein eigenes Zuhause … Veröffentlicht in Logbuch Getaggt mit ,

Aus dem Podcast Versuchslabor … Der neue Router!

Da ist das Ding! Anlass für mich – jetzt wo das Internet bei uns wieder ordentlich geht – in meinem kleinen Versuchslabor mal einen Podcast über den Mumble Server der KBMusic aufzunehmen.

Warum dieser Router für mich nicht nur für Podcast und Surfen wichtig ist und was da an Nacharbeiten noch alles auf mich zukommt hört Ihr hier:

Quelle: https://archive.org/details/DerneueRouter

Viel Spaß damit!

KB

Die Angst vor dem Knie von der Oma – Der Selbstgespräche Podcast

Oh die Aufnahme geht ja schon los … verdammt! Ich wollt mich doch irgendwie Mental vorbereiten aber das geht wohl nicht! (Selbstgespräche Folge 001)

Ich bewundere Menschen die sich einfach hinsetzten und Dinge angehen. Einen „Personal Podcast“ aufzunehmen ist bestimmt nicht eines der einfachen Projekte, aber was der Selbstgesprächler Volker da macht und wie er die ersten Hürden meistert, nötigt mir Respekt ab.

In meinem Kopf kreisen manchmal zu viele Gedanken um sie in einem inneren Monolog zu behandeln. Dann kann ich sie auch mit euch teilen … (Untertitel Homepage Selbstgespräche)

„Zum Glück“ würde ich sagen! Volker spricht über Netflix, Serien, Comics, Familie, Podcasts, Fitness ( ich sehe ab und an seine Runtastic Tweets *grins* ) Hörspiele, Vatertag, Haustiere, Musik und vieles mehr.

Großartig sind die Intros zu fast jeder Folge die in liebevoller Kleinarbeit mit tollen Soundeffekten erstellt werden. Sollte dem Volker das mit dem Podcast mal langweilig werden, dann sehe ich durchaus Potential eine Karriere als Prediger in Angriff zunehme – um das zu verstehen müßt Ihr euch das Intro zur Folge 005 anhören.

Wenn ihr wissen wollt was „Das Ego“ ist und warum sich gleich drei Podcaster um „einen Norbert“ streiten und was Teddy und Podhorst damit zu tun haben oder wie sich der Volker als Gastmoderator bei den Sprechwaisen schlägt dann packt euch doch die Selbstgespräche auf euren Podcast-Player. Sehr bald versteht ihr dann auch „Die Angst vor dem Knie von der Oma“!

Stand heute hat es Volker seit April 2015 auf 26 Folgen gebracht. Ich habe beim Hören sehr viel Spaß gehabt und darum sind Volker und seine „Selbstgespräche“ für mich definitiv ein Podcast des Monats. Also hört da doch mal rein und hinterlaßt dem Volker doch ein kleines „Danke Schön“ in den Kommentaren … ich glaube der freut sich!

Selbstgespräche auf Twitter : https://twitter.com/slbstgsprchlr

Selbstgespräche die Homepage : http://selbstgespraeche.podbean.com/

Selbstgespräche der RSS Feed für euren Podcast-Player : http://selbstgespraeche.podbean.com/feed/

P.s.: Das wollte ich nicht vergessen hier noch ein Post Scriptum anzufügen mit extra Grüßen an den Fabs, den wollte ich euch nicht unterschlagen.

KB

Warum Bluetooth Lautsprecher Teufelswerk sind … Der Making Tracks Podcast!

Was soll das ganze hier werden … Making Tracks! Tracks sind Spuren und irgendwie machen wir doch alle Spuren … ich mach Spuren Ihr macht Spuren … ich möchte von den alltäglichen Dingen Berichten. (Making Tracks von und mit Micha!  Folge 000)

Micha ist, nach eigener Aussage, verrückt nach technischen „Spielsachen“  und gibt ganz ehrlich zu, dass auch hier und da mal ein Fehlkauf dabei ist … welches Nerdherz könnte das nicht nachvollziehen. Wenn Ihr also wissen wollt warum Bluetooth Lautsprecher Teufelswerk sind, welcher MP3 Player einfach nur Müll ist oder warum manchmal zwei Euro und ein Bild mehr wert sind als ein neues Auto – hier seid Ihr richtig.

Aber das ist noch lange nicht alles! Geocaching, Podcast Empfehlungen, Bücher, Reiseberichte, Audacity oder auch die ganz normalen Ups & Downs im Arbeitsleben, die Spuren die der Making Tracks Podcast hinterlässt sind abwechslungsreich und das macht einfach Spaß.

Stand heute hat der Making Tracks Podcast 61 Spuren hinterlassen und ist definitiv eine Hörempfehlung und ein Podcast des Monats! (Nebenbei das Intro ab Folge 011 ist der Hammer!)

Michael Pfaff auf Twitter : https://twitter.com/MakingTracks

Making Tracks Homepage : http://www.podcast.michaelpfaff.eu/

Der RSS Feed für euren PodcastPlayer : http://www.podcast.michaelpfaff.eu/makingtracks/feed

Making Tracks ist nur eins mehreren Podcast Projekten vom Michael. Wer darüber mehr wissen möchte findet eine Übersicht auf dem Blog http://www.michaelpfaff.eu/

Also hört da doch mal rein, und wer kann und mag darf Ihm mal etwas in den Hut werfen. Entsprechenden „PayPal Knopf“ gibt es auch, oder Ihr hinterlasst mal ein kleines „Danke Schön“ im Kommentar. Ich bin mir sicher der Micha freut sich. Die ganz Mutigen können ja auch ein Audio-Kommentar schicken ;)

(KB)

 

Aus dem Podcast Versuchslabor …

… in dieser Folge geht es um das Frühstücks Chaos das so am Sonntag bei uns fast regelmäßig statt findet.

Die Darsteller und ihre Rollen:

Tochter #2 : als Hannah

Tochter #3 : als Lotte

Frau KBMusic : als Telefonistin (im Hintergrund)

K.Backaus : as himself

In den Nebenrollen Katze #2 aka Milinda und Katze #3 aka „Der Franzel“ ….

Viel Spaß damit!

Hinweis : Alle Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und realen Handlungen sind rein zufällig!

(KB)

Kommentare deaktiviert für Aus dem Podcast Versuchslabor … Veröffentlicht in Logbuch Getaggt mit

Operation Funding ERFOLGREICH! / CREATIVE NETWORK

Da freue ich mich mit den Jungs vom Creative Network und ich freue mich auf den Film …

Leute, Leute, ist das schön! Wir haben es geschafft 7.400 Euro für den Film zusammenzukratzen und nun geht es endlich los! Auch eine Sprachnachricht erreichte uns unmittelbar nach Ende der Kampagne, die ich sofort etwas aufbereiten musste und euch unbedingt vorspielen möchte! Ganz große KLASSE! Herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und und und.

via Operation Funding ERFOLGREICH! / CREATIVE NETWORK.

Quelle : http://podcastfilm.de/?p=445

(KB)

Kommentare deaktiviert für Operation Funding ERFOLGREICH! / CREATIVE NETWORK Veröffentlicht in Logbuch Getaggt mit

Aus dem Podcast Versuchslabor …

Ich bin als Musiker natürlich auch im Besitzt eines Aufnahmegeräts … habe mir vor einiger zeit mal ein Zoom H1 gegönnt um Proben und Live Auftritte fest zu halten.

Das H1 plus ein Account bei https://archive.org und ein kostenloser Blog bei WordPress sollten doch ausreichen um „Dinge“ ins Netz zusprechen. Wahrscheinlich braucht es nicht mal ein H1 – das Handy plus die Auphonic App reichen bestimmt auch schon.

Ich lasse euch hier im Blog mal eine spontan Aufnahme aus der KBMusic Küche zukommen! Warum? Weil ich gerne Mut machen möchte das noch viel mehr Menschen einen Podcast machen!

Von den „Profis“ hätte ich gerne ein Feedback wie hier die Sound Qualität ist … finanzielle habe ich hier einen Aufwand von 99€ für das Zoom H1 gehabt mehr nicht … !

Also gerne die Kommentare nutzen oder über Twiiter : https://twitter.com/KBMusicmc

Hinweis : Tochter #2 hat der Veröffentlichung zugestimmt denn ich achte das Privatleben meiner Kinder!

(KB)

Kommentare deaktiviert für Aus dem Podcast Versuchslabor … Veröffentlicht in Logbuch Getaggt mit ,

Von der Currywurst im Glas bis zum Porta Potti … Die Hörmupfel und ihr Podcast!

Vorsicht dieser Podcast schadet Ihrer Figur und führt zu unbändigem Fernweh … ich nenne diesen Podcast immer liebevoll „mein Kurzurlaub in der S-Bahn“.

Wenn ihr wissen wollt wo man „Schrauben“ 22 Jahre lang aufheben kann ohne dass auch nur ein Hauch von Rost dran kommt – ob man Currywurst aus den Glas essen sollte – ob man Holländer wirklich Holländer nennen darf oder ob ein unbenutztes Porta Potti den Verkaufswert eines Wohnwagens steigert … Die Hörmupfel sagt es euch!

Die Hörmupfel mag gutes Essen, gute Bücher und Camping … für mich als Musiker kann ich gerade die Begeisterung für das eigene kleine Haus auf Rädern sehr gut verstehen … „eigener Herd ist Goldes wert“ oder hier wohl noch passender „eigenes Porta Potti“ … lach! Schon oft habe ich mich nach einer Folge Hörmupfel in der Küche wiedergefunden um noch schnell eine Kleinigkeit zu kochen die – zumindest annähert – mit den beschriebenen Köstlichkeiten mithalten kann … bei den Mettbrötchen war das recht einfach. Die Currywurst im Glas habe ich mir erspart … lach.

Solltet Ihr euch fragen was das Wort „Hörmupfel“ bedeutet – ich könnte es verraten – aber das wäre zu einfach! Kleiner Tipp die Lösung verrät die Hörmupfel in einem Gastauftritt bei den Sprechwaisen! Tja da müsst Ihr jetzt durch! Oder Ihr seid so mutig und fragt die Hörmupfel selbst und schreibt Ihr einen Gruß in die Kommentare.

Was mich besonders begeistert ist die Stimme … würde die Hörmupfel die „Gelben Seiten“ vorlesen ich würde mir dass anhören!

Auf jeden Fall solltet Ihr auch der Hörmupfel ein wenig was in die „Urlaubskasse“ werfen. Flattr oder Amazon Link findet ihr auf der Homepage.

Eine unbedingte Hörempfehlung und somit auch Podcast des Monats!

Die Hörmupfel auf Twitter : https://twitter.com/diehoermupfel

Die Hörmupfel Homepage : http://www.die-hoermupfel.de/

Hier der RSS Feed für euren PodcastPlayer : http://www.die-hoermupfel.de/?feed=mp3

(KB)

Der Podhorst Podcast … irgendwas ist immer!

Wie beschreibt man das Unbeschreibliche?! Ein Mann ein Mikrophon ein Aufnahmegerät und die große Stadt Berlin. Wenn der „Podhorst“ auf seinem Weg zur Arbeit mal richtig alles raus lässt dann möchte ich am liebsten mit Ihm in Berlin in die nächste Kneipe am Eck gehen und weiter zuhören, was er noch zusagen hat, wenn die Aufnahme gestoppt ist.

Achtung Achtung Hier spricht die Unterschicht

… und ich höre da gerne zu, weil mein Leben in vielen Dingen dem des „Podhorst“ gleicht. Weil mir die gleichen Dinge auf den Sack gehen. Seien es die immer präsenten Rentner die scheinbar aus Angst vor sozialer Verwahrlosung genau zur „Rush-Hour“ einkaufen gehen müssen – also ob die nicht den ganzen Tag Zeit hätten dafür! Da gibt es Menschen die aus unersichtlichem Grund am Ende der Rolltreppe stehen bleiben und erst mal eine Kippe anzünden müssen und dabei alle anderen a) aufhalten und b) in Rauch hüllen.

Kindergärtnerinnen die sich als Dienstleister verstehen … Schuhe die viel zu früh aus dem Leim gehen… Online Einkäufe und Rezessionen aus der Hölle… Exit-Strategien für Elternabende… graue Haare und vieles mehr dass mir so ein Gefühl gibt: „Ach wie schön ich bin damit nicht alleine!“

Mit weit über 500 Folgen ein kreatives Meisterwerk und somit definitiv eine Hörempfehlung und einer meiner Podcasts des Monats.

Danke Horst!

Der Podhorst auf Twitter : https://twitter.com/podhorst_

Die Homepage : http://podhorst.de/

Der RSS Feed : http://feeds.feedburner.com/podhorst

Pirat auf dem Lande! Der Podcast und was mach ich mit den Files?

So das mit dem #‎Podcast‬ ist eine echte Aufgabe … wie und wo die Files hosten wie ist der Klang … Themen gäbe es ja genug … lach! Also Stand der Dinge heute der Player im WordPress sollte jetzt klappen … zumindest bei mir mit #‎Ubuntu und den Browsern ‪#‎Chrom und ‪#‎Firefox geht das … Downloads gibt es jetzt gleich 3x (OwnCloud da braucht ihr CA Cert Root, GoogleDrive sollte allgemein klappen und notfalls FIleUpload der geht bestimmt)

Würde mich wieder über Feedback freuen … ganz besonders von Menschen die einen Apfel auf Ihrem Laptop haben Sowas kann ich mir nur für #podcast Test nicht mal einfach hier herstellen … Es sei den Ihr drückt jetzt alle fleißig den Flattr Button auf wp.me/p2nTR1-5K … lach!

In diesem Sinnen einen schönen Abend und wer mag am 14.08.2014 machen Michael Kaupp und Ich und ein paar Freunde der KBMusic www.kbmusic.de die Hausband beim Westendjam im Kulturkeller d’Schwanthalerhöh‘

Kommentare deaktiviert für Pirat auf dem Lande! Der Podcast und was mach ich mit den Files? Veröffentlicht in Uncategorized Getaggt mit