Papa allein zuhause – Turnen!

Na ja gut der Titel ist schon nicht ganz richtig. Als Papa bist Du nur noch ganz selten allein. Wenn ich hier allein sage meine ich eigentlich das die bessere Hälfte nicht da ist.

Ab und an ereilt mich das Schicksal, dass die Meinige auf Seminaren unterwegs ist und dann  mache ich hier den Full Service was die Kinder betrifft. Dabei erleben wir meist tolle Dinge.

Heute ist es wieder soweit. Abschied gegen 15:30h und dann geht’s los zum Turnen. Das ist noch recht neu in unserem Kids Entertainment Programm und dieses Mal bin ich mit dabei.

Nachdem ich mich mit Tochter #3 durch die Umkleidekabine Richtung Turnhalle gearbeitet habe – beobachtet von gefühlt 400 Jahren Mutterschaft in Form von meist recht miesepetrig drein schauenden Müttern – treffen wir gradewegs auf die Übungsleiterin. Selbige ist kaum dem Kinderturnen entwachsen und wird mit Hilfe ihres Partners – der aussieht wie Ihr kleiner Bruder – nun versuchen knapp 30 Kindern den Spaß am Turnen näher zubringen. Das aber ist eine undankbare Aufgabe.

Nach guten 5 Minute aufwärmen sinken schon die ersten Kleinen auf den Hallenboden und fordern die erste Trinkpause.

Ich habe mittlerweile fest gestellt das die Mütter die eben noch mürrisch die Umkleide besetzt hatten mit Warp 9 den Ort des Geschehens verlassen haben. Ich hingegen habe versprochen mir das anzusehen, weil so oft hast die Zeit ja auch nicht.

Die einzelnen Übungen die ich in den nächsten 1.5 Stunden bestaunen darf erschließen sich mir nicht immer. Lustig ist es beim Handstand. Die Übungsleiterin versucht es mit Vorturnen und hat  dabei wohl vergessen das heute „Besuch“ da ist und es vielleicht eine gute Idee gewesen wäre das Hemd in die Hose zustecken. Naja muss ja nicht. Derweil hängt eins der Kinder am Reck wie ein nasser Sack und Übungsleiter #2 (der kleine Bruder) versucht mit viel Kraft so was wie einen Aufschwung daraus zu machen. Am Schwebebalken wird der Hampelmann geprobt und auch das obligatorische Kastenspringen darf hier nicht fehlen … In der Zwischenzeit ist der nasse Sack mehrfach vom Reck geplumst.

Meine Kleine hopst fröhlich durch die Übungen und der Papa ist ein wenig stolz … Und Ja das kann Sie nur von der Mama haben.

KB

#papasein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s